13.06.2015

Tag der offenen Stadt

Rettungs- und Hilfsorganisationen aus Andernach präsentierten sich in der Andernacher Innenstadt

Im Rahmen des Tags der offenen Stadt präsentierten DLRG, Feuerwehr, DRK und das THW Andernach sich der Andernacher Bevölkerung.

Das Technische Hilfswerk stellte in einer Fahrzeugausstellung den Mehrzweckkraftwagen, den Lichtmastanhänger und den Stromerzeugeranhänger aus. Die Fachgruppe Sprengen zeigte in einer Ausstellung sämtliche Facetten ihrer Tätigkeit, die Gerätschaften der Fachgruppe und Anschauungsobjekte verschiedener Sprengungen. Als interkative Elemente wurden verschiedene "Mitmach-Stationen" angeboten, an denen die Besucher z.B. verschiedene Werkzeuge zur Holzbearbeitung ausprobieren konnten oder sich im Bereich Arbeiten mit Leinen unterschiedliche Knoten (Stiche/Bunde) zeigen lassen und selbst anfertigen konnten.

Die Jugendgruppe des Ortsverbands zeigte in einer Vorführung das Retten einer Person mittels Schiefer Ebene, sowie das Ausleuchten von Einsatzstellen.

Gemeinsam mit der DLRG wurde ein Spielbereich betrieben, hier konnten die jungen Besucher ihr Geschick bei der Bedienung von Hebekissen beweisen, Buttons mit der Buttonpresse anfertigen oder sich im vielfältigen Spieleparcours der DLRG austoben.

Die Feldküche der DLRG Andernach versorgte die Helferinnen und Helfer der beteiligten Organisationen mit leckerer Erbsensuppe und Bockwürsten.Wir bedanken uns hier für die Unterstützung!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: